soziserver.de

Webhosting von Sozis für Sozis

Was ist der Soziserver?

Über den Soziserver

Ich habe eine Frage

zu den Antworten

Logins

Kundenmenü, Verträge, Webmail, WebSozICMS - hier kannst Du dich in die verschiedenen Tools einloggen

Sozimeet - Fragen und Antworten

Was mache ich bei Qualitätsproblemen?

  • LAN-Verkabelung bietet immer noch stabilere Verbindungen als WLAN. Wenn Du die Wahl hast nutze also einen verkabelten PC, keine WLAN-Verbindung.
  • Während der Konferenz verwendest Du am besten ein Headset mit Kopfhörer und Mikrofon, das vermeidet Störgeräusche. Wenn das nicht geht verwende am besten einen Kopfhörer und schalte das Mikrofon stumm, wenn Du nicht selber redest. Nebenbei Tippen oder andere Arbeiten auf dem Rechner solltest Du nur machen, wenn es absolut unerlässlich ist - gerade Tastaturgeräusche potentieren sich enorm und stören alle Teilnehmer der Konferenz
  • Flaschenhals ist leider oftmals die Internetverbindung. Internetzugänge sind in Deutschland in der Regel asyncron, d.h. Du hast zwar eine relativ "dicke" Leitung für den Download, aber nur eine "schmale" Leitung für den Upload. Dein Videosignal muss aber ins Internet hoch- und auch wieder runtergeladen werden, benötigt wird also Download und Upload im gleichem Maße. Achte also darauf, dass möglichst keine Dinge parallel laufen die Bandbreite benötigen (der parallelle Download irgendwelcher Dateien z.B., oder das Telefonat was evtl. auch über den Internetanschluß läuft). Kommt es zu Problemen kannst Du versuchen, die Videoauflösung herunterzusetzen (die Qualitätseinstellungen, rechts unten über das 3-Punkt-Symbol zu erreichen). Audio verbraucht sehr viel weniger Bandbreite als Video, im Zweifelsfall kannst Du also auf Video verzichten oder nur wer spricht aktiviert seine Kamera oder ähnliche Lösungen (Kamera Start / Stop wie auch Mikro an/aus findest Du unten in der Mitte des Bildes, ggf. kurz mit der Maus nach unten bewegen).

Twitter @soziserver

Auf Wunsch kostenlos dabei: das WebSoziCMS

  • einfache Erstellung von Webseiten auch für Laien
  • Layoutauswahl aus einer großen Zahl vorhandenen Layouten
  • keine Einschränkungen in der Seitenzahl je Homepage
  • frei definierbare Menüstruktur
  • immer der volle Funktionsumfang, keine "Light"-Versionen
  • keine separat zu erlernenden Markup-Sprachen
  • SSL-Zertifikat bei jeder WebSoziCMS-Homepage dabei (also Aufruf via "https") 
  • für Profis Möglichkeit an vielen Stellen mit einfachem HTML zu arbeiten oder gar das Layout mit CSS grundlegend zu verändern
  • ehrenamtliche Entwicklung von Praktikern mit jahrelanger SPD/Internet-Erfahrung

Einfach das entsprechende Soziserver-Paket "mit WebSoziCMS" bestellen