Soziserver Statistiken

Du willst wissen, wie erfolgreich Dein Internetauftritt ist - z.B. was wird wie oft gelesen? Mit welchen Suchbegriffen werde ich gefunden? Wie lange bleiben die Besucher im Schnitt auf der Webseite?

Begrenzt kann man diese Informationen aus den Logfiles extrahieren - allerdings haben WebSoziCMS-Nutzer z.B. gar keinen Zugriff auf die Logfiles, weil das WebSozICMS auf zentralen Servern und nicht im eigenen Webspace installiert ist, zum anderen ist die Analyse basierend auf den Logfiles nicht ganz einfach zu interpretieren und kann einige Informationen auch nicht liefern.

Einfacher macht man es sich mit einer ausgewiesenen Analyse-Software - die bekanntesten Vertreter dürften da Google Analytics und Matomo (ehemals Piwik) sein. Beide benötigen aber einige Vorkehrungen, auch und vor allem im rechtlichen Bereich, da es ansonsten Konflikte mit dem Datenschutzrecht gibt.

Matomo kann auf eigenen Webspace installiert werden (Hier findest Du ein Tutorial dazu)

Nun ist die eigenen Installation nicht jedermanns Sache, wir möchten Euch daher eine von uns gehostete und gewartete Lösung als Alternative anbieten:

  • Zugang zu unserer Matomo-Installation
  • Matomo ist auf unseren Servern (Serverstandort Deutschland) installiert und wird von uns gewartetet
  • Die Einstellungen sind so gewählt, dass sie Datenschutzrechtlich unbedenklich sind (also Anonymisierung der IP-Adressen z.B.)

Kosten1:

  • einmalig 10€ für die Einrichtung eines Zuganges
  • 1 € je Domain je Monat / Abrechnung bzw. Kündigung analog der Domain

1Sämtliche Preisangaben verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt

  • Wo kann ich den Zugang zu Soziserver Statistiken beauftragen?

    Du findest im Kundenmenü ein entsprechendes Addon, welches Du buchen kannst (im Bereich Shop -> Addons). Bei Servern, die sich der Soziserver aus historischen Gründen mit unaone teilt (Kundenmenü im blauen Design) ist dieses Addon nicht vorhanden, in dem Fall kannst Du den Zugang per E-Mail an support@soziserver.de bestellen (bitte von der im Kundenmenü hinterlegten Mail-Adresse aus mailen)

    Wenn die Zuordnung (nur eine Domain im Account) eindeutig ist richten wir den Zugang direkt ein, bei mehreren Domains im Account erhältst Du eine Mail von uns mit der Frage, für welche Domain der Zugang sein soll (Du kannst uns die Info parallel zur Bestellung aber auch gerne schon an support@soziserver.de mailen).

  • Wie binde ich die Statistiken in meine Homepage ein?

    Du erhältst von uns einen Quellcodeschnipsel, den Du im Header- oder Footer-Bereich Deiner Homepage einbauen musst. Wie das geht ist von System zu System verschiedenen. Bei WebSoziCMS-Nutzern bauen wir diesen Quellcode direkt von hier aus ein, bei anderen Systemen müsstest Du dich selber darum kümmern.

    Zusätzlich benötigt Deine Seite eine Datenschutzerklärung, die um den Datenschutzrechtlichen Vorschriften zu genügen über eine "Opt-Out"-Möglichkeit für die Analyse verfügen muss (andersrum ausgedrückt: der Benutzer muss die Möglichkeit haben, einer Anaylse seiner Daten zu widersprechen). Auch hierfür erhältst Du von uns einen Quellcodeschnipsel, der in die Datenschutzerklärung an passender Stelle einzufügen ist. Da es hierbei verschiedenste Konstellationen geben kann müssen dieses auch die WebSoziCMS-Nutzer selber machen (wir geben natürlich soweit möglich Hilfestellung).

  • Kann ich Matomo auch selber installieren?

    Wie gesagt, das ist Problemlos möglich, ein Tutorial/Anleitung findest Du hier. Dieses Angebot ist für Nutzer gedacht, die die Software nicht selber installieren wollen/können.

  • Kann ich die IOS/Android-Apps von Matomo nutzen?

    Das ist kein Problem - sowohl die IOS-App (https://itunes.apple.com/de/app/matomo-mobile-2/id737216887?mt=8) also auch die Android-App (https://play.google.com/store/apps/details?id=org.piwik.mobile2&hl=de) lässt sich problemlos nutzen.

  • Wie genau sind die Matomo-Statistiken

    So genau  wie es technisch möglich ist. Bekannte Bots / Spider werden ausgefiltert und nicht gezählt. Allerdings kann auch ein Webseiten-Besucher auf verschiedenen Wegen verhindern, dass sein Besuch getrackt wird - sei es "hart" durch entsprechende Filterung, oder "soft" weil Matomo einen gesetzten "Do not Track"-Header berücksichtigt (eine Technik, die es erlaubt zu signalisieren, dass man nicht getrackt werden möchte). Auch der "Opt-Out"-Cookie wird selbstverständlich berücksichtigt (die Widerspruchsmöglichkeit aus der Datenschutzerklärung). Die ermittelten Zahlen werden also tendenziell eher zu niedrig sein, da es immer eine signifikante Zahl an Besuchern geben wird, die ein Tracking verhindern oder nicht erlauben. Dass es diese Möglichkeiten gibt ist Voraussetzung für den datenschutzrechtlich konformen Einsatz solcherlei Tools.

 

Logins

Kundenmenü
(für Einstellungen rund um Deine Domain)

Webmail
(Deine Mail im Browser)

Outlook Web Access
(Dein Büro online, für Exchange-Nutzer)

Rechnungen
(für KassiererInnen z.b.)
 

Der Login in die Homepage erfolgt über die jeweilige Homepage, je nach für die Homepage genutztem Redaktionssystem (beim WebSoziCMS z.B. /?mod=admin an die Domain anhängen)

Ich habe eine Frage?

zu den Antworten

Was ist der Soziserver?
Über den Soziserver

@soziserver

Aktuelles

  • Betriebsferien vom 25.06.2018 - 29.06.2018. In der Zeit vom 25.06.2018 bis einschließlich 29.06.2018 machen wir Pause und sind daher telefonisch nicht erreichbar. Bei Bedarf erreicht Ihr uns aber selbstverständlich die ...
  • Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung nach DSVGO. Auch wenn umstritten ist, ob ein solcher Vertrag für reines Webhosting (eindeutiger ist das z.B. bei unseren Sozicloud-Angeboten zu bejahen) erforderlich ist bieten wir Euch ab sofort die ...
  • WebSoziCMS: neue Version 3.6. ab sofort aktiv. Wir freuen uns, euch ab sofort das WebSoziCMS in der Version 3.6. zur Verfügung stellen zu können. Neben diversen Bugfixes und Optimierungen (viele Beschreibungen im Admin-Menü ...
  • Neu: Office für die Sozicloud. Wir freuen uns, dass wir Euch ab sofort auch eine online Office-Lösung für eure Sozicloud bereitstellen können. Basierend auf OnlyOffice ist es ab sofort möglich, innerhalb eurer ...
  • Neu: PHP 7.2 ab dem 22.03.2018. Zwischen dem 20.03.2018 und 22.03.2018 führen wir ab je 07:00 Uhr automatische Aktualisierungen der PHP-Versionen und des Apache-Webservers durch. Hierbei freut es uns sehr, dass wir Euch ...