soziserver.de

Webhosting von Sozis für Sozis

Was ist der Soziserver?

Über den Soziserver

Ich habe eine Frage

zu den Antworten

Logins

Kundenmenü, Verträge, Webmail, WebSozICMS - hier kannst Du dich in die verschiedenen Tools einloggen

Mailinglisten-Angebot überarbeitet

Veröffentlicht am 11.04.2016 in Neuigkeiten

Mailinglisten werden immer noch gerne genutzt, sei es für die interne Kommunikation, sei es als Informationsverteiler für Interessenten. Leider war unser bisheriges Angebot recht unflexibel und konnte nur zu relativ hohen Preisen angeboten werden.

Wir freuen uns, euch in der Soziserver Toolbox ab sofort ein überarbeitetes Mailinglisten-Angebot machen zu können.

Wir setzen dabei nach wie vor Mailman als Verwaltungssoftware ein, allerdings ist die Installation wesentlich flexibler, so dass auch bisher fehlende Features wie z.B. Mailinglisten-Archive möglich sind.

Die monatlichen Kosten konnten wir dabei mit 2EUR monatlich deutlich im Vergleich zum bisherigen Angebot reduzieren. Kleiner Wermutstropfen ist die Einführung einer Einrichtungspauschale, die sich im deutlich erhöhtem Einrichtungsaufwand bei der neuen Lösung für uns begründet. Allerdings möchten wir auch hier bestehende Soziserver-Nutzer für ihre Treue belohnen und berechnen daher für bestehende Soziserver-Kunden nur die halbe Einrichtungspauschale.

Gerade für Vielnutzer erfreulich ist der Wegfall von Trafficlimits bzw. Mehrkosten für über den inklusiven Traffic hinausgehenden Datenverkehr, so dass die Kosten gleichbleibend berechenbar bleiben.

Leider ist es nicht möglich, die Nutzer unserer bisherigen Mailinglistenlösung automatisch umzustellen (zumal es im Einzelfall möglicherweise auch gewünscht ist, die bisherige Lösung weiter zu nutzen, was möglich wäre). Was zu tun ist, um vom alten auf das neue Angebot umzusteigen ist ebenfalls in der Toolbox beschrieben.

 

Twitter @soziserver

Auf Wunsch kostenlos dabei: das WebSoziCMS

  • einfache Erstellung von Webseiten auch für Laien
  • Layoutauswahl aus einer großen Zahl vorhandenen Layouten
  • keine Einschränkungen in der Seitenzahl je Homepage
  • frei definierbare Menüstruktur
  • immer der volle Funktionsumfang, keine "Light"-Versionen
  • keine separat zu erlernenden Markup-Sprachen
  • SSL-Zertifikat bei jeder WebSoziCMS-Homepage dabei (also Aufruf via "https") 
  • für Profis Möglichkeit an vielen Stellen mit einfachem HTML zu arbeiten oder gar das Layout mit CSS grundlegend zu verändern
  • ehrenamtliche Entwicklung von Praktikern mit jahrelanger SPD/Internet-Erfahrung

Einfach das entsprechende Soziserver-Paket "mit WebSoziCMS" bestellen