Ausserplanmäßige Datenbankwartung

Veröffentlicht am 07.02.2008 in Mitteilungen

Am kommenden Samstag (9.2.08) gegen 10 Uhr wird für eine halbe Stunde bis Stunde der MySQL4-Server auf dem Soziserver nicht zur Verfügung stehen. Grund ist eine ausführliche Überprüfung der Konsistenz der Datenbanken, die nur im "Offline"-Zustand durchgeführt werden kann.

Da sowohl das Forum der Websozis, als auch mittlerweile sämtliche WebSoziCMS-Instanzen auf MySQL4 laufen werden auch diese Dienste nicht zur Verfügung stehen.

 
 

Logins

Kundenmenü
(für Einstellungen rund um Deine Domain)

Webmail
(Deine Mail im Browser)

Outlook Web Access
(Dein Büro online, für Exchange-Nutzer)

Rechnungen
(für KassiererInnen z.b.)
 

Der Login in die Homepage erfolgt über die jeweilige Homepage, je nach für die Homepage genutztem Redaktionssystem (beim WebSoziCMS z.B. /?mod=admin an die Domain anhängen)

Ich habe eine Frage?

zu den Antworten

Was ist der Soziserver?
Über den Soziserver

@soziserver

Aktuelles

  • Betriebsferien vom 25.06.2018 - 29.06.2018. In der Zeit vom 25.06.2018 bis einschließlich 29.06.2018 machen wir Pause und sind daher telefonisch nicht erreichbar. Bei Bedarf erreicht Ihr uns aber selbstverständlich die ...
  • Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung nach DSVGO. Auch wenn umstritten ist, ob ein solcher Vertrag für reines Webhosting (eindeutiger ist das z.B. bei unseren Sozicloud-Angeboten zu bejahen) erforderlich ist bieten wir Euch ab sofort die ...
  • WebSoziCMS: neue Version 3.6. ab sofort aktiv. Wir freuen uns, euch ab sofort das WebSoziCMS in der Version 3.6. zur Verfügung stellen zu können. Neben diversen Bugfixes und Optimierungen (viele Beschreibungen im Admin-Menü ...
  • Neu: Office für die Sozicloud. Wir freuen uns, dass wir Euch ab sofort auch eine online Office-Lösung für eure Sozicloud bereitstellen können. Basierend auf OnlyOffice ist es ab sofort möglich, innerhalb eurer ...
  • Neu: PHP 7.2 ab dem 22.03.2018. Zwischen dem 20.03.2018 und 22.03.2018 führen wir ab je 07:00 Uhr automatische Aktualisierungen der PHP-Versionen und des Apache-Webservers durch. Hierbei freut es uns sehr, dass wir Euch ...