soziserver.de

Webhosting von Sozis für Sozis

Was ist der Soziserver?

Über den Soziserver

Ich habe eine Frage

zu den Antworten

Logins

Kundenmenü, Verträge, Webmail, WebSozICMS - hier kannst Du dich in die verschiedenen Tools einloggen

Ortsverein

Unser Tarif für Ortsvereine, Juso-Orts-AG´n und vergleichbare Seiten

Webspace: 5 GB
(bei Nutzung des WebSoziCMSes werden davon 2 GB über das CMS verwaltet)
Domains: beliebig viele verwaltbar, Kosten gem. Preisliste (mindestens 1 Domain ist für den Zugriff auf die Homepage nötig)
Subdomains: 100
Zugriff auf Nameserver: ja, bei Nicht-Nutzung des WebSoziCMSes
Traffic: nicht limitiert = keine Extrakosten!
Mailspace: 4 GB
(per POP3 und IMAP ansprechbar, frei aufteilbar, Mindestgröße je Postfach 25MB)
e-mail Forwarder: 1000
Spam- / Virenfilter: ja
Webmail: ja
ManagedExchange können beliebig hinzugebucht werden, Details siehe Leistungsbeschreibung
Autoresponder: ja
FTP-Accounts: 5 (FTP-Zugriff auf das WebSoziCMS ist nicht möglich)
MySQL-Datenbanken: 5
Scriptsprachen: PHP, Perl, Python
Zugriff auf Logfiles: ja (Logfiles für das WebSoziCMS sind leider nicht möglich)
Webalizer-Statistiken: ja (leider derzeit nicht für das WebSoziCMS)
Tariferweiterungen / Addons: siehe Preisliste
SSL-Zertifikate

möglich, Details hier.

Preise
Preis: 4,50€ / Monat
Setup (einmalig): 10,00€
Domains: je nach Anzahl und Endung, gem. Preisliste (1 Domain mindestens erforderlich)
Abrechnungsintervall: jährlich, bei einer .de-Domain fallen also jährliche Kosten von 65,88€ an (75,88€ im ersten Jahr)
Rechnungsversandt per E-Mail
Kündigungsfrist: 4 Wochen zum Ende des Abrechnungszeitraumes, ansonsten Verlängerung um ein jeweils weiteres Jahr


Sämtliche Preisangaben verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt.

 

Bestellung

Wenn das WebSoziCMS genutzt werden soll bitte den Haken bei "Ich / Wir möchten das WebSoziCMS nutzen" setzen.

Achtung!

Ortsvereine, deren Kreisverbände / Unterbezirke bereits am Soziserver teilnehmen haben die Möglichkeit ihre Homepage über dessen Vertrag günstiger ins Internet zu bringen. Mehr dazu findet Ihr in unserer FAQ. Sofern das nicht gewünscht ist besteht natürlich trotzdem die Möglichkeit, einen eigenen Ortsvereins-Vertrag abzuschließen.

Twitter @soziserver