WebSozICMS: Version 3.1 online

Veröffentlicht am 01.07.2015 in WebsoziCMS

Ab sofort verfügbar ist die Version 3.1 des WebSoziCMS. Neben vielen internen Optimierungen, Fehlerbehebungen und Vorbereitungen für zukünftige Features markiert diese Version den Beginn der Modernisierung der Benutzeroberfläche des Admin-Bereiches.

Die Auffallendste funktionale Neuerung verbirgt sich im visuellen Editor - hinter dem Button "Links" verbirgt sich nun nicht nur eine Eingabemöglichkeit um Verlinkungen im Text zu generieren, über eine eingebaute Suchmaschine für interne Inhalte lassen sich zudem alle internen Inhalte (z.B. Artikel, Seiten, aber auch Systemmodule wie z.B. Formulare oder ähnliches) als Ziel eines Links komfortabel auswählen. Dazu gibt man bei "Interne Ziele" einfach die Anfangsbuchstaben des gewünschten Inhaltes ein - nach mindestens 3 Buchstaben erscheint eine Liste mit Inhalten, die zu der eingegeben Suche passt und bietet diese in einer Drop-Down-Liste zur Auswahl an (z.B. findet die Suche nach "Vor" die Seite "Vorstand", aber auch den Artikel "neuer Vorstand gewählt). Durchsucht wird dabei - passend zur Art des internen Inhalts z.B. der Titel einer Seite bzw. eines Artikels, der Dateiname oder die Beschreibung eines Downloads, der Names eines Moduls oder ähnliches.

Sollte sich der gewünschte Inhalt bereits im Hauptmenü befinden wird auch dieses berücksichtigt und der Inhalt entsprechend wie im Hauptmenü geöffnet (z.B. mit den individuell eingestellten Blöcken bei Seiten).

Ähnliches verbirgt sich hinter dem Button "Bilder einfügen". Im Tab "Bild-Info" befindet sich nun eine ähnliche Suche nach Bildern wie die oben beschriebenen Inhalte. Durchsucht wird dabei der Dateiname, die Beschreibung des Bildes und die Metatags für das Bild (also z.B. Suchwörter). Im Tab "Link" findet sich eine zum Button "Links" identische Suche nach internen Inhalten, dort kann das ausgewählte Bild beliebig verlinkt werden. Über diesen Dialog ist es also in Zukunft ganz einfach möglich, einen Banner mit beliebigen eigenen Inhalten zu verlinken.

Schön etwas länger online sind die Auswahldialoge für Datumseingaben im Kalendermodul sowie die neue Sortierung im Bereich "Blöcke".

Interessant für die Entwickler unter den Nutzern (für die Nicht-Enwtwickler - wenn ihr nicht wisst, was im folgenden beschrieben wird betrifft es euch nicht): die Javascript-Bibliotheken jQuery und JQueryUI sind standardmäßig geladen (nicht zuletzt weil wir sie selber für das CMS benutzen). Ihr könnt sie natürlich aber auch für eigene Zwecke nutzen (vor der Eingabe von Javascript dran denken, den Editor in den Quelltextmodus zu schalten). Bitte denkt bei jQuery an die Nutzung des "no-Conflict"-Moduses.

Solltet ihr über die Eingabe bei den Metatags jQuery bzw. jQueryUI selber in das System geladen haben entfernt diese Angabe bitte - die Wahrscheinlichkeit dass dadurch etwas nicht oder nicht richtig funktioniert ist sehr hoch, wenn diese Bibliotheken 2* im System geladen werden.

 
 

Logins

Kundenmenü
(für Einstellungen rund um Deine Domain)

Webmail
(Deine Mail im Browser)

Outlook Web Access
(Dein Büro online, für Exchange-Nutzer)

Rechnungen
(für KassiererInnen z.b.)
 

Der Login in die Homepage erfolgt über die jeweilige Homepage, je nach für die Homepage genutztem Redaktionssystem (beim WebSoziCMS z.B. /?mod=admin an die Domain anhängen)

Ich habe eine Frage?

zu den Antworten

Was ist der Soziserver?
Über den Soziserver

Aktuelles

  • Erreichbarkeit über die Feiertage 2017/2018. In der Zeit vom 20.12.2017 bis einschließlich 9.1.2018 macht der Soziserver Weihnachtsferien. In dieser Zeit sind wir telefonisch nicht erreichbar.  Bei Bedarf erreicht Ihr uns auch ...
  • Große Tarifrefom auf dem Soziserver. Wir freuen uns, euch die neue Generation der Soziserver-Tarife zur Verfügung stellen zu können. Ab sofort stehen euch auf dem Soziserver standardmäßig teils wesentlich höhere ...
  • Jetzt neu: der Soziserver Newsletter. Ab sofort könnt ihr alle Neuigkeiten, Tipps und Tricks rund um den Soziserver und Eurem Internetauftritt auf Wunsch auch frei Haus in Euer E-Mail-Postfach geliefert erhalten. Zur Anmeldung ...
  • Jetzt neu: die Sozicloud. Wir freuen uns Euch ab sofort mit der Sozicloud eine von uns gehostete und gemanagte Lösung als Organisations-Tool anbieten zu können. Ob als gemeinsame Dateiablage in eurer Gliederung, ...
  • Ab sofort aktiviert: http/2. Ab sofort steht auf all unseren Webservern (also auch den "normalen" Webservern, beim WebSoziCMS ist das ja bereits länger der Fall) http/2 zur Verfügung  ...