soziserver.de

Webhosting von Sozis für Sozis

Was ist der Soziserver?

Über den Soziserver

Ich habe eine Frage

zu den Antworten

Logins

Kundenmenü, Verträge, Webmail, WebSozICMS - hier kannst Du dich in die verschiedenen Tools einloggen

Herzlich willkommen ...

... auf dem soziserver, der Basis für sozialdemokratisches Engagement im Internet.
    
Zusammen mit den Websozis, dem Zusammenschluß sozialdemokratischer Webmasterinnen und Webmaster bieten wir Euch auf dem Soziserver sowohl preisgünstige Lösungen für Euren Internetauftritt als auch Unterstützung und Tools für die tägliche Parteiarbeit an. 

Auf dem Soziserver treffen sich technisches Know How von unaone imc services (der technischen Betreiberin) und das umfassende Know How über Parteiarbeit im Netz aus Sicht der Basis der Websozis.
    
Zusammen mit dem WebSozis wird auf dem Soziserver das WebSoziCMS entwickelt und betrieben, ein speziell auf sozialdemokratische WebSeiten zugeschnittenes Redaktionssystem (man könnte auch Homepage-Baukasten sagen). Die Mehrzahl aller Homepages auf dem Soziserver (runde 3500) wird damit gestaltet, von der Ortsgruppe bis hin zum Landesverband, von der Ratsfrau bis zum Europaabgeordneten. Auf Wunsch sind alternativ aber natürlich auch andere Lösungen möglich, so gibt es beispielsweise auch etliche Wordpress-Nutzer.

 

Neue Layoute / Themes für das WebSoziCMS
Layout websozis2020

Seit einigen Tagen stehen 2 neue Layoute für das WebSoziCMS zur Verfügung - websozis2020 und websozis2020_alternate.

Beide Layoute haben gemein, dass die Block(Widget)-Bereiche oberhalb und unterhalb des Hauptinhaltes sind und sie über keine Seitenleisten verfügen. Unterscheiden tun sie sich in der Artikeldarstellung - websozis2020 ordnet Artikel in 3 Spalten geordnet nebeneinander an, websozis2020_alternate zeigt die Artikel wie bisher auch untereinander.

Beide Layoute eignen sich gut für die Realisierung so genannter Kachellayoute. Die einzelnen Blöcke / Widgets lassen sich unterschiedlich in verschiedenen SPD-Farben einfärben, bei der Wahl von websozis2020 bilden dann auch die Artikel quasi kacheln.

 

Twitter @soziserver