Vertragliches

Gibt es eine Rechnung per Post?

Nein, wir versenden die Rechnungen ausschließlich per E-Mail.Es ist daher wichtig, dass die bei uns hinterlegte E-Mail-Adresse stets auf dem aktuellen Stand ist. Rechnungen per Post werden nur auf gesonderte Anforderung und gegen gesonderte Berechnung versendet.

Übrigens besteht die Möglichkeit, im Kundenmenü unter Stammdaten -> "Abweichende Rechnungs E-Mail" eine andere E-Mail-Adresse für den Versand der Rechnungen einzugeben (z.B. die des Kassierers / der Kassiererin).

Unter https://rechnungen.unaone.net können zudem alle Rechnungen auch jederzeit online eingesehen und als PDF runtergeladen werden.


Ist eine Zahlung per Rechnung möglich?

Auf Wunsch ist auch eine Zahlung per Überweisung möglich. Wir bevorzugen aber den Lastschrifteinzug. Dieser ist nicht nur für Euch bequemer - ihr müsst die Zahlung nicht überwachen, das machen wir, sondern es ist sogar sicherer. Lastschriften könnt ihr im Regelfall binnen 6 Wochen von Eurer Bank zurückbuchen lassen, bei fehlgeleiteten Überweisungen ist das nicht möglich - ihr seit auf den (falschen) Zahlungsempfänger angewiesen, dass der den Betrag zurücküberweist. Bitte wählt daher die Möglichkeit "Zahlung per Rechnung" nur in begründeten Einzelfällen.


Wann erfolgt die Lastschrift?

Im Regelfall erfolgt die Lastschrift relativ zeitnah zur Rechnungsstellung. Bitte informiert daher Eure Kassenverantwortlichen (so ihr das nicht selber seit) zeitnah vom Eingang einer Rechnung. Sollte es zu Rückbuchungen kommen, weil der Kassierer z.B. nichts von der Rechnung wusste müssen wir Euch die entstandenen Kosten in Rechnung stellen.


Wieso steht auf meinem Kontoauszug unaone imc services?

unaone imc services Markus Hagge ist die Trägerfirma des Soziservers. Die technische Infrastruktur wird dort bereitgestellt, wie auch die Verwaltung und somit auch die Rechnungslegung / der Rechnungseinzug.


Die Änderung des Ansprechpartners ist online nicht möglich.

Das ist korrekt und gewollt so. Der Ansprechpartner ist berechtigt, alle Erklärungen rund um den Vertrag abzugeben bzw. zu empfangen. Da dieses eine hohe rechtliche Bedeutung haben kann ist hier zur Eurer eigenen Sicherheit eine Sperre eingebaut um Missbrauch zu erschweren. Sofern eine Änderung erforderlich ist kann diese ausschließlich schriftlich erfolgen, ein passendes Formular findet sich hier. Bitte beachtet auch die beizufügenden Nachweise (i.d.R. offizielles Anschreiben auf Gliederungspapier sowie auszugsweise Kopie des Protokolls mit Beschluss über die Änderung)


 

Logins

Kundenmenü
(für Einstellungen rund um Deine Domain)

Webmail
(Deine Mail im Browser)

Outlook Web Access
(Dein Büro online, für Exchange-Nutzer)

Rechnungen
(für KassiererInnen z.b.)
 

Der Login in die Homepage erfolgt über die jeweilige Homepage, je nach für die Homepage genutztem Redaktionssystem (beim WebSoziCMS z.B. /?mod=admin an die Domain anhängen)

Ich habe eine Frage?

zu den Antworten

Was ist der Soziserver?
Über den Soziserver

@soziserver

Aktuelles

  • Betriebsferien vom 25.06.2018 - 29.06.2018. In der Zeit vom 25.06.2018 bis einschließlich 29.06.2018 machen wir Pause und sind daher telefonisch nicht erreichbar. Bei Bedarf erreicht Ihr uns aber selbstverständlich die ...
  • Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung nach DSVGO. Auch wenn umstritten ist, ob ein solcher Vertrag für reines Webhosting (eindeutiger ist das z.B. bei unseren Sozicloud-Angeboten zu bejahen) erforderlich ist bieten wir Euch ab sofort die ...
  • WebSoziCMS: neue Version 3.6. ab sofort aktiv. Wir freuen uns, euch ab sofort das WebSoziCMS in der Version 3.6. zur Verfügung stellen zu können. Neben diversen Bugfixes und Optimierungen (viele Beschreibungen im Admin-Menü ...
  • Neu: Office für die Sozicloud. Wir freuen uns, dass wir Euch ab sofort auch eine online Office-Lösung für eure Sozicloud bereitstellen können. Basierend auf OnlyOffice ist es ab sofort möglich, innerhalb eurer ...
  • Neu: PHP 7.2 ab dem 22.03.2018. Zwischen dem 20.03.2018 und 22.03.2018 führen wir ab je 07:00 Uhr automatische Aktualisierungen der PHP-Versionen und des Apache-Webservers durch. Hierbei freut es uns sehr, dass wir Euch ...