Herzlich willkommen ...

... auf dem soziserver, der Basis für sozialdemokratisches Engagement im Internet.
    
Zusammen mit den Websozis, dem Zusammenschluß sozialdemokratischer Webmasterinnen und Webmaster bieten wir Euch auf dem Soziserver sowohl preisgünstige Lösungen für Euren Internetauftritt als auch Unterstützung und Tools für die tägliche Parteiarbeit an. 

Auf dem Soziserver treffen sich technisches Know How von unaone imc services (der technischen Betreiberin) und das umfassende Know How über Parteiarbeit im Netz aus Sicht der Basis der Websozis.
    
Zusammen mit dem WebSozis wird auf dem Soziserver das WebSoziCMS entwickelt und betrieben, ein speziell auf sozialdemokratische WebSeiten zugeschnittenes Redaktionssystem. Die Mehrzahl aller Homepages auf dem Soziserver (runde 3500) wird damit gestaltet, von der Ortsgruppe bis hin zum Landesverband, von der Ratsfrau bis zum Europaabgeordneten. Auf Wunsch sind alternativ aber natürlich auch andere Lösungen möglich, so gibt es beispielsweise auch etliche Wordpress-Nutzer.

 

 

09.10.2017 in Neuigkeiten

Ab sofort aktiviert: http/2

 

Ab sofort steht auf all unseren Webservern (also auch den "normalen" Webservern, beim WebSoziCMS ist das ja bereits länger der Fall) http/2 zur Verfügung 

http (steht für "Hypertext Transfer Protocol") sorgt dafür, dass Eure Webseiten an den Browser übertragen werden. Dieser Standard ist ziemlich alt und genügt modernen Ansprüchen nicht mehr vollständig. Aus diesem Grund wurde http/2 entwickelt, welches durch verschiedene Maßnahmen die Datenübertragung erheblich beschleunigen kann (wer sich für Details interessiert wird hier bei der Wikipedia fündig)

Aber keine Angst: Ihr müsst nichts ändern, die Übertragung über http/2 läuft vollkommen transparent im Hintergrund.

http/2 wird allerdings von einigen wenigen Browsern nicht unterstützt. Nahezu alle Browser, die http/2 unterstützen verwenden es zudem nur, wenn ein  SSL-Zertifikat vorhanden ist, die Seite also über "https" aufgerufen wird. Aber keine Angst: in diesem Fällen wird automatisch auf das ältere, "normale" http zurückgeschaltet, der Abruf der Seiten ist also davon nicht beeinträchtigt.

Ihr merkt also - bis auf eine ggf. beschleunigte Seitenübertragung - von dieser Änderung nichts.

Den vollen Nutzen von http/2 habt ihr allerdings nur, wenn die Seite über ein SSL-Zertifikat verfügt - ein Grund mehr, Eure Seiten jetzt mit einem entsprechendem Zertifikat zu versehen.

Für Fragen stehen wir Euch natürlich gerne zur Verfügung.

 

Logins

Kundenmenü
(für Einstellungen rund um Deine Domain)

Webmail
(Deine Mail im Browser)

Outlook Web Access
(Dein Büro online, für Exchange-Nutzer)

Rechnungen
(für KassiererInnen z.b.)
 

Der Login in die Homepage erfolgt über die jeweilige Homepage, je nach für die Homepage genutztem Redaktionssystem (beim WebSoziCMS z.B. /?mod=admin an die Domain anhängen)

Ich habe eine Frage?

zu den Antworten

Was ist der Soziserver?
Über den Soziserver

Aktuelles